Unternehmensziel

 

Mit Sicherheit haben Sie sich als Unternehmer schon einmal die Frage gestellt: Wie kann ich mit möglichst geringem Aufwand den größtmöglichen Umsatzerfolg mit meinem Unternehmen erzielen?

 

Da wir in Deutschland eine Dienstleistungsgesellschaft haben, liegt der Schlüssel zum Erfolg in dem noch immer zu wenig beachteten Humankapital. Nur motivierte und vor allem gesunde Arbeitnehmer bringen ein Unternehmen dauerhaft an die Spitze.

 

Möchten Sie, als Arbeitgeber, die Effizienz Ihrer Mitarbeiter steigern? Dann steigern Sie das Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Denn der Beruf und der berufliche Erfolg leisten für beide Geschlechter über eine ökonomische Funktion hinaus einen wichtigen Beitrag zum Wohlbefinden und zur Lebenszufriedenheit (Spokane, 1989; Lundberg & Frankenhäuser, 1999). Trotz des Bewusstseins für diesen Zusammenhang steigt die Zahl der psychischen Erkrankungen am Arbeitsplatz stetig an. Für Unternehmen bedeutet dies den Verzicht auf die wichtigste Ressource im Unternehmen, welcher mit einem extrem hohen Kostenfaktor verbunden ist.

 

Jetzt fragen Sie sich wahrscheinlich, was Sie dagegen tun können?

 

Die Forschung ist sich einig, dass die hauptsächliche Ursache für die Entstehung von psychischen Krankheiten am Arbeitsplatz die Arbeitsbedingungen sind.

 

Bei meiner Arbeit heute konzentriere ich mich daher auf zwei Bereiche - auf das Gesundheitsmanagement im Allgemeinen und auf die Personalentwicklung im Speziellen.

 

Beim Gesundheitsmanagement liegt mein Schwerpunkt auf der Klärung der Stressoren, die für jeden Mitarbeiter durchaus unterschiedlich sein können. Gemeinsam erarbeiten wir Wege, wie er in Zukunft mit diesen umgehen kann. Mein Ziel ist eine dauerhafte Stressreduzierung durch optimale Selbstorganisation.

 

Bei der Personalentwicklung spielen die Führungskräfte eine entscheidende Rolle. Sie sind für den Erhalt der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter besonders wichtig, weil Führungskräfte den stärksten Einfluss auf weiche Faktoren, wie das Arbeitsklima, haben.